Wir laden jetzt auch Gemeinden ein, dem Netzwerk beizutreten.

07.06.2017

In den letzten Monaten haben wir viele Gespräche über die Weiterarbeit des Netzwerks Bibel und Bekenntnis geführt. Was ist das Ergebnis? Wir brauchen es weiter. Bisher bieten wir Gemeindegliedern und Pastoren eine Plattform, für die Gültigkeit der Bibel als Wort Gottes in den aktuellen Auseinandersetzungen …

weiterlesen

„Kirche vor Zerreißprobe – Homo-Segnung: Prälatin Arnold macht Druck“

Stellungnahme

06.06.2017

Unter diesem Titel schrieb die Stuttgarter Zeitung am 28. Mai 2017: „Die Basis schafft Fakten ohne die Kirchenleitung. Während sich die evangelische Landeskirche samt Bischof Frank Otfried July beim Thema Segnung gleichgeschlechtlicher Paare ziert und sich einen Maulkorb verpasst hat, bekennen sich in Stuttgart immer …

weiterlesen

Sind Kritiker homosexueller Praxis homophob?

Stellungnahme

06.06.2017

In der Diskussion um die ethische Bewertung homosexueller Lebenspraxis wird den Kritikern immer häufiger vorgeworfen, sie seien homophob. … Ähnliches widerfährt übrigens denen, die aus theologischen Gründen den Islam ablehnen: Ihnen unterstellt man, islamophob zu sein. Homophobie bzw. Islamophobie sind inzwischen zu gern benutzten Schlagworten …

weiterlesen

Reformation heute – Was wir von den Südlichen Baptisten lernen können

Stellungnahme

03.05.2017

Am 28. April hielt Dr. Albert Mohler, Präsident des Southern Baptist Theological Seminary aus Louisville / Kentucky, im Rahmen der 7. Hauptkonferenz des deutschen Netzwerkes Evangelium21 einen Vortrag unter dem Titel „Reformation heute – Was wir von den Südlichen Baptisten lernen können“. (Video am Ende …

weiterlesen

Zurück zu Gottes Wort – Die 7. Evangelium21-Konferenz

Stellungnahme

03.05.2017

Zurück zu Gottes Wort: Am Samstag endete die 7. Evangelium21-Konferenz – 1400 Konferenzteilnehmer Viele Landeskirchen und Freikirchen in Deutschland haben ihr reformatorisches Erbe aufgegeben. Das stellte der erste Vorsitzende des Netzwerks Evangelium21, Matthias Lohmann, zum Abschluss der 7. Jahreskonferenz in der Hamburger Arche-Gemeinde fest. „Das …

weiterlesen

Reformation 2017 – aktuell wie vor 500 Jahren?!

22.04.2017

Die Evangelisch-lutherische Pauluskirche in Osnabrück-Schinkel  bietet vier Vorträge über Martin Luthers Grundfragen des reformatorischen Glaubens an. Herzliche Einladung! Mittwoch, 26.4.2017, 19 Uhr: Prof. Dr. Gerhard Maier (Altbischof  der Evangelischen Kirche von Württemberg): „Allein die Schrift – statt religiöser Ideen“ Sonntag, 30.4.2017, 17 Uhr: Prof. D. …

weiterlesen

Schwuler Pastor verteidigt Ehe nach biblischem Vorbild

Stellungnahme

06.04.2017

Ein Video, in dem ein homosexueller Pfarrer aus Großbritannien die Ehe nach biblischem Vorbild verteidigt, stößt auf der Videoplattform YouTube im Internet auf großes Interesse. Darin spricht sich Sam Allberry auf der Synode der Kirche von England (engl. „Church of England“) für die Ehe nach …

weiterlesen

Zwei Monate Bibelkongress 2017 im Schwarzwald Ein Projekt zur Nachahmung empfohlen!

06.04.2017

Diese Geschichte möchte ich weitererzählen, um vielen Mut zu machen. Fünf Kirchengemeinden, eine Landeskirchliche Gemeinschaft und eine Freikirche im Schwarzwald haben das Reformationsjubiläum auf vorbildliche Weise genutzt. Sie haben gut zwei Monate lang einen Bibelkongress unter dem Thema „LebensWort“ durchgeführt. Auftaktgottesdienste am 29. Januar 2017 …

weiterlesen

Entscheidungen und Scheidungen – zum Reformationsjubiläum

05.04.2017

Prof. Dr. Reinhard Slenczka (Jg. 1931) aus Erlangen steht wie nur Wenige unserer Zeit für eine feste Verankerung in der Heiligen Schrift. Der lutherische Theologe war zu Beginn seiner akademischen Laufbahn als Assistent von Edmund Schlink intensiv am ökumenischen Diskurs beteiligt, in den vergangenen Jahrzehnten …

weiterlesen

Reformatorische Anliegen für die Menschen heute

03.03.2017

Vorlesungen zur aktuellen Bedeutung der Reformation April – Juni 2017 Jeweils an einem Mittwoch um 19.00 Uhr an der STH Basel Ort: Mühlestiegrain 50, 4125 Riehen Eintritt frei; Anmeldung nicht erforderlich Weitere Informationen auf der Webseite.  

weiterlesen

Gebt den Protestanten das Bibelvertrauen zurück!

03.03.2017

Landesbischof i.R. Prof. Dr. Gerhard Maier, Tübingen, hielt aus Anlass des Dies academicus  an der STH Basel am 24.9.2016 den Festvortrag zum Thema „Der Protestantismus vor dem Reformationsjubiläum“. Inzwischen läuft das Jubiläumsjahr. Der Vortrag schärft unsern Blick für wesentliche Herausforderungen in der evangelischen Christenheit heute. …

weiterlesen

Aufklärung über die Aufklärung

Stellungnahme

20.02.2017

„Um die Vernunft zu fördern, brauchen wir Aufklärung über die Aufklärung.“ Mit diesem Satz schließt ein Aufsatz des Philosophen Prof. Dr. Dr. Daniel von Wachter mit dem provozierenden Titel „Die Aufklärung existiert nicht“. Zu gern hätte ich diesen Aufsatz auf unserer Internetseite zugänglich gemacht. Das …

weiterlesen

Einladung nach Würzburg!

03.02.2017

Die Landeskirchliche Gemeinschaft Würzburg lädt in Verbindung mit unserem Netzwerk zu einem Treffen ein: am Samstag, 11. März 2017, 14.30 Uhr ein. Ulrich Parzany spricht zum Thema: „Allein die Schrift – Gilt das nicht mehr? Zur Kontroverse um die Bibel in Kirchen und Gemeinschaften“ Anschließend …

weiterlesen

Schallbacher Studientage mit Dr. Werner Neuer

24.01.2017

Wir empfehlen die Teilnahme an den Schallbacher Studientagen mit Dr. Werner Neuer zu den Themen Reformation, Theologie Schlatters, Bedeutung der Bibel, Lebensethik/Gender-Ideologie, Islam Termine: 6. Mai, 13. Mai, 10. Juni, 15. Juli, 22. Juli, 23. September 2017 Ort: Ev. Gemeindehaus in Schallbach (8 km von …

weiterlesen

Zwischenbilanz – Ein Jahr Netzwerk Bibel und Bekenntnis

23.01.2017

von Ulrich Parzany Vor einem Jahr wurde das Netzwerk Bibel und Bekenntnis in Kassel gegründet. Das ist kein Grund zum Feiern. Wir würden es lieber als überflüssig auflösen. Warum wir es für nötig hielten, steht im Kommuniqué „Gemeinsam widerstehen und Christen in den Auseinandersetzungen um Grundfragen …

weiterlesen