Das Endgericht bei Paulus

05.12.2019

Prof. Christian Stettler zeigt auf, dass für Paulus in seinen Briefen das Evangelium nur dann Frohbotschaft sein kann, wenn es auch als „Drohbotschaft“ vom gerechten Gericht Gottes spricht. Prof. Stettler ist Neutestamentler in Basel und Zürich. Prof. Stettlers Habilitationsschrift zu dem Thema kann hier frei …

weiterlesen

Biblisch seelsorgerliche Aspekte zum Umgang mit Homosexualität

25.11.2019

In einem seelsorgerlich tiefgründigen Vortrag fordert Markus Hoffmann zu einem differenzierten und empathischen Umgang mit Homosexualität und homosexuell empfindenden Menschen in Gemeinden heraus. Der Vortrag wurde auf dem Studientag „Heilsame Lehre“ 2019 in Siegen gehalten.

weiterlesen

Studientag Siegen: Ein voller Erfolg

18.11.2019

Wir blicken zurück auf einen gesegneten Studientag in der Hammerhütte in Siegen. 850 Teilnehmer und vier exzellente Referate prägten den Tag. Einen herzlichen Dank richten wir an die Gastgeber vom Ev. Gemeinschaftsverband Siegerland-Wittgenstein! Sehen Sie die Vorträge schon bald auf unserem Youtube Kanal! Lesen Sie …

weiterlesen

„Die Zeit des Bekennens ist gekommen“

Stellungnahme

18.11.2019

Pfarrer Michael Czylwik, der Präses der Evangelisch-Lutherischen Gebetsgemeinschaften, hat aus aktuellem Anlass der Tagung der Landessynode der Evangelischen Kirche von Westfalen ein persönliches Wort verfasst, das wir unterstützen und hier veröffentlichen. Pfarrer Czylwik ist ehemaliges Mitglied der Westfälischen Landessynode. Er gehört zu unserem Netzwerk. „Die …

weiterlesen

Schweizer Pfarrer gegen „Ehe für alle“ in der Kirche

09.11.2019

Über 200 reformierte Theologen in der Schweiz haben eine „Erklärung zur ‚Ehe für alle‘ in der Kirche“ öffentlich unterzeichnet.  Voraussichtlich im Frühjahr 2020 wird im Schweizer Nationalrat über eine entsprechende Gesetzesvorlage beraten und entschieden. Der Rat des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) hat die Öffnung der …

weiterlesen

Knapp vorbei ist auch daneben.

30.10.2019

Ron Kubsch schreibt auf TheoBlog.de: Das Buch Knapp daneben ist auch vorbei: Holzwege post-evangelikalen Glaubens setzt sich kritisch mit aktuellen Entwicklungen innerhalb der evangelikalen Bewegung auseinander. Seit einigen Jahren wird nämlich versucht, inhaltliche Positionen, die aus der liberal-bibelkritischen Theologie stammen, mit Grundüberzeugungen evangelikaler Theologie zu …

weiterlesen

Verschiedene Bibelverständnisse im Pietismus?

28.10.2019

Pfarrer Karl Baral, Kusterdingen, beschäftigt sich kritisch mit der Äußerung und Ansicht, im Pietismus habe es immer schon verschiedene Bibelverständnisse gegeben. Auch mit der in letzter Zeit öfter zu hörenden These, das Vertrauen in Jesus sei der Vertrauenswürdigkeit der Bibel deutlich überzuordnen, wird kritisch kommentiert. …

weiterlesen

Brisante Geschichte: Das Bengel-Haus wird 50

23.09.2019

Das Albrecht-Bengel-Haus in Tübingen besteht bald 50 Jahre. Aus diesem Anlass hat Dr. Jörg Breitschwerdt, Pfarrer in Hülben, dessen Entstehungsgeschichte beschrieben.  Das Buch zeigt ausführlich die theologischen, kirchlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen der Gründungsinitiative. Diese Zusammenschau ist spannend zu lesen. Die Beschreibung der Gründungsgeschichte an Hand …

weiterlesen

Brief per Post an alle Mitglieder!

10.09.2019

Zum ersten Mal bekommen alle Mitglieder dieses Netzwerks Post per Papier ins Haus geschickt. Gibt es so etwas noch? Ja, wir scheuen keine Mühe. Alle sollen mit uns beten und überlegen, wie der Weg unseres Netzwerkes weitergehen soll. Unsere Stimme erheben? Ja. Christen und Gemeinden …

weiterlesen

Herzliche Einladung nach Siegen!

09.09.2019

Wir wollen weiter für umstrittene Themenfelder biblische Orientierung geben und Christen ermutigen. Darum laden wir alle Interessierten zu einem Studientag am Samstag, den 16. November 2019, nach Siegen ein. Thema: „Heilsame Lehre“. Tagungsort ist das große Vereinshaus Hammerhütte, das für 700 Teilnehmer Platz bietet. Das …

weiterlesen

Markus Till – ZEIT DES UMBRUCHS

26.08.2019

Wenn Christen ihre evangelikale Heimat verlassen Dieses Buch verdient volle Aufmerksamkeit. Es ist mit äußerster Sorgfalt geschrieben. Einerseits Sorgfalt in der Würdigung kritischer Positionen, mit denen Markus Till sich auseinandersetzt. Andererseits Sorgfalt in der theologischen Begründung der Positionen, die der Autor selber vertritt. Der promovierte …

weiterlesen

Post-evangelikale Herausforderung?

21.08.2019

Man hört und liest in letzter Zeit gelegentlich die Bezeichnung „post-evangelikal“. Was soll das? Was ist das? Sind damit Leute gemeint, die sich von ihrer evangelikalen Vergangenheit verabschiedet haben und jetzt mit ihrem früheren Glauben und Denken abrechnen? Oder die den Glauben und das Denken …

weiterlesen

Neuer Arbeitskreis in Württemberg gegründet!

Württemberg

16.08.2019

Am 20. Juli 2019 trafen sich in Stuttgart engagierte Gemeindeglieder und Pfarrer der evangelischen Landeskirche. Sie setzten die Beratungen fort, die durch den Widerspruch der Pfarrerarbeitsgemeinschaft Confessio gegen die Einführung von Segnungen gleichgeschlechtlicher Paare zustande kamen. Man war sich einig, dass man eine fortschreitende Anpassung …

weiterlesen