Antwort auf die Kritik von Landesbischof July

12.07.2020   

Auf der Sommertagung der württembergischen Landessynode hat Landesbischof July scharfe Kritik an der vom württembergischen Arbeitskreis des Netzwerks Bibel und Bekenntnis herausgegebenen Handreichung geübt.

weiterlesen

Vier offene Fragen zum offenen Brief des Tübinger Professoriums

29.04.2020   

In einem offenen Brief nehmen Tübinger Professoren Stellung zu der Handreichung des württembergischen Arbeitskreises des Netzwerks Bibel und Bekenntnis. Die Handreichung des Arbeitskreises („Was Gott nicht segnet, kann die Kirche nicht segnen“) bietet eine kritische Sicht auf den neuen Segnungsgottesdienst für gleichgeschlechtliche Paare, die in …

weiterlesen

Eine Bekenntnisökumene ist nötig

06.04.2019   

Dr. Rolf Hille, Heilbronn, schreibt in einem Gastkommentar für kath.net: Die Evangelische Landeskirche in Württemberg hat bei ihrer Frühjahrstagung als letzte protestantische Großkirche in der EKD Segnungsgottesdienste für homosexuelle bzw. lesbische Paare beschlossen. Sie hat damit den ökumenischen Konsens aller christlichen Kirchen seit dem 1. …

weiterlesen

Klares Wort württembergischer Pfarrer

03.04.2019   

Erklärung der Pfarrerarbeitsgemeinschaft Confessio e.V. zur Entscheidung der Synode der ev. Landeskirche in Württemberg, einen Segnungsgottesdienst für gleichgeschlechtliche Paare einzuführen („Kirchliches Gesetz zur Einführung einer Ordnung des Gottesdienstes anlässlich der bürgerlichen Eheschließung zwischen zwei Personen gleichen Geschlechtes …“) „Was Gott nicht segnet, kann die Kirche …

weiterlesen

Nun auch Württemberg. Was nun? Was tun?

30.03.2019   

Ein Kommentar von Ulrich Parzany Nun hat auch die Landessynode der Evangelischen Landeskirche in Württemberg die öffentliche Segnung gleichgeschlechtlicher Paare möglich gemacht. Einem „Gesetz zur Einführung eines Gottesdienstes anlässlich einer Eheschließung zwischen zwei Personen gleichen Geschlechts“ stimmten die Synodalen mit der notwendigen Zweidrittelmehrheit zu. Im …

weiterlesen

Dringend: Nein zum Segnungsgottesdienst für gleichgeschlechtliche Paare!

25.02.2019   

Aus Anlass der bevorstehenden Landessynode der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, hat Pfarrer Dr. Tobias Eißler, Ostfildern-Ruit, ein Votum mit 14 Thesen formuliert. 31 Pfarrer von CONFESSIO, einer Arbeitsgemeinschaft von Pfarrerinnen und Pfarrern in Württemberg, unterstützen dieses Votum. Wir hoffen, dass die württembergischen Synodalen diese Stellungnahme …

weiterlesen