Einmal im Jahr durch die Bibel!

28.10.2021   

Die Bremer St. Martini-Kirchengemeinde bietet einen Bibelleseplan an, der einmal im Jahr durch die ganze Bibel führt. Nichts ist heute wichtiger als mit der ganzen Bibel vertraut zu sein. Es gibt gute Bibellesepläne wie den „Bibellesezettel“ der Aidlinger Schwestern „Zeit mit Gott“ oder den Bibelleseplan …

weiterlesen

„Die Bedeutung der Bibel für kirchenleitende Entscheidungen“

24.07.2021   

Kommentar von Ulrich Parzany Der Rat der EKD hat einen Grundlagentext mit dem Titel „Die Bedeutung der Bibel für kirchenleitende Entscheidungen“ (2021) herausgegeben. Einen Text mit diesem Titel darf und muss man mit großen Erwartungen lesen. Warum? Der Grund wird in der Schrift selbst  genannt: …

weiterlesen

Wenn dein Wort nicht mehr soll gelten

06.05.2021   

Ausprägungen und Folgen der Bibelkritik in Kirchen und Gemeinden Zu diesem Thema hielt Ulrich Parzany auf Einladung der „Initiative Bibel und Evangelium“ im Bund der Freien evangelischen Gemeinden (FeG)  am 6. Mai 2021 zwei Vorträge auf einer Online-Konferenz. Die Veranstalter erwarteten, dass freikirchliche Christen aus …

weiterlesen

Warum es auch heute noch vernünftig ist, der Bibel zu vertrauen

03.04.2020   

Lange Zeit war der Blick auf die Bibel in der akademischen Welt geprägt von einem Wissenschaftsbegriff, der es Wissenschaftlern prinzipiell unmöglich machte, mit übernatürlichen Ereignissen, mit göttlicher Offenbarung oder mit vorhersagender Prophetie zu rechnen. Die Folgen für die Theologie und die Kirche waren umwälzend. Zentrale …

weiterlesen

Großer Konsens gegen Gottes Wort?

28.01.2019   

Ein Artikel von Prof. Dr. Rolf Hille 1. Segnung homophiler Paare – ein kirchlicher Konflikt Es wird kräftig in der Kirche gestritten und gleichzeitig die Einheit angemahnt. Die Diskussion um die kirchliche Segnung bzw. Trauung gleichgeschlechtlicher Partner ist dafür ein aktuelles Beispiel. Unter dem Druck …

weiterlesen

Generation Lobpreis?!

22.01.2019   

Lobpreismusik wird – vor allem für junge Christen – für ihren Glauben wichtiger. Bibel und Predigt treten in den Hintergrund. Der Glaube wird emotionaler und subjektiver, so das Fazit der Empirica Jugendstudie. Was bedeutet das für unsere Gemeindearbeit? Wie kann starker Lobpreis unsere Gottesdienste bereichern …

weiterlesen