Gebt den Protestanten das Bibelvertrauen zurück!

03.03.2017

Landesbischof i.R. Prof. Dr. Gerhard Maier, Tübingen, hielt aus Anlass des Dies academicus  an der STH Basel am 24.9.2016 den Festvortrag zum Thema „Der Protestantismus vor dem Reformationsjubiläum“. Inzwischen läuft das Jubiläumsjahr. Der Vortrag schärft unsern Blick für wesentliche Herausforderungen in der evangelischen Christenheit heute. Prof. Gerhard Maier weist in seinem Vortrag darauf hin, dass die Reformation aus seiner Sicht drei ungelöste Aufgaben hinterlassen habe:

  1. Das Gebiet der Ethik
    Konkrete Gebote seien durch protestantische Prinzipien ersetzt worden, die sich nahezu beliebig füllen ließen.
  2. Das Gebiet der Ekklesiologie
    Wir alle liebten wohl unsere Gemeinde, aber nicht unbedingt die eine heilige apostolische Kirche.
  3. Das Gebiet der Schriftfrage
    Die Kernfrage laute: Ist oder enthält die Bibel Gottes Wort?

Der Altlandesbischof schließt seinen Vortrag mit dem Wunsch: „Gebt den Protestanten das Bibel
vertrauen zurück!“

Der Vortrag ist hier zu hören.

Das Manuskript des Vortrags ist hier zu lesen.