„Gesunde Lehre“ – Das neue Netzwerkbuch ist da!

11.05.2018

Wir wollen Christen, insbesondere ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern in christlichen Gemeinden und Organisationen helfen, gesunde biblische Lehre zu erkennen, sie zu studieren und dadurch urteilsfähig zu werden. Sie sollen in die Lage versetzt werden, gesunde Lehre in den Gemeinden zu vermitteln. In dem neuen Buch „Gesunde Lehre“ haben wir Texte von unserer Internetseite zusammengestellt. Günstige Staffelpreise machen es möglich, das Buch in Gemeinden und Mitarbeiterkreisen zu verteilen.

Hier die Inhaltsübersicht:

  • Ulrich Parzany: Was ist gesunde Lehre?
  • Prof. Dr. Gerhard Maier: „Gebt den Protestanten das Bibelvertrauen zurück!“
  • Prof. Dr. Rolf Hille Glauben Christen und Muslime an den gleichen Gott?
  • Ulrich Parzany: „Die Juden zuerst“
  • Dr. Christian Schwark: Jesus – der Weg zum Heil auch für Juden
  • Burkard Hotz: Zwölf widerständige Brocken zum 30. Juni 2017 als der Deutsche Bundestag in seiner großen antidiskriminatorischen Weisheit den Kulturbruch vollzog und die Exklusivität der konjugalen Ehe von Mann und Frau abschaffte
  • Klaus Jürgen Diehl: Sind Kritiker homosexueller Praxis homophob?
  • Ulrich Parzany: Bitte, bekennt euch öffentlich!
  • Nashville-Statement zur Sexualethik
  • Prof. Dr. Dr. Daniel von Wachter: Christlicher Wahrheitsanspruch im Zeitalter des Postmodernismus
  • Ron Kubsch: Warum werden wir Gott nicht los?
  • Dr. Markus Till: Längst fällige Auseinandersetzung mit WORTHAUS
  • Ulrich Parzany: Sind wir schon evangelisch?
  • Dr. Tobias Eißler: „Dass ihr für den Glauben kämpft!“ – Apologetik und Homosexualität
  1. Auflage, 96 Seiten, ISBN 978-3-945818-13-8

Einzelpreis 3,80 Euro
Preisstaffel:
ab 5 Bücher × 3,20 € = 16,00 €

ab 10 Bücher × 3,00 € = 30,00 €
ab 20 Bücher × 2,50 € = 50,00 €
ab 50 Bücher × 2,00 € = 100,00 €
ab 100 Bücher × 1,80 € = 180,00 €

Der Bezug der Bücher ist in Deutschland portokostenfrei, möglich über: Logos Editions, Postfach 1131, 91502 Ansbach, Telefon: 09871 444 956, Fax: 09871 444 954, E-Mail: ksbb-bayern [at] gmx [dot] net – Oder in jeder gut sortierten Buchhandlung.