Erklärung von bekennenden christlichen Gemeinden und Pastoren zur Segnung oder Trauung gleichgeschlechtlicher Paare unterzeichnen

Aus gegebenem Anlass erklären wir:
Das Evangelium gilt jedem Menschen. In Verkündigung und Seelsorge wollen wir allen offen und wertschätzend begegnen und die Liebe Gottes mitteilen. Das gilt selbstverständlich auch für gleichgeschlechtlich empfindende Menschen. Dennoch erkennen und bekennen wir gemeinsam, dass die Heilige Schrift homosexuelle Praxis als Sünde einstuft und dementsprechend strikt untersagt. In keiner Weise ermächtigt uns der Herr der Kirche dazu, gleichgeschlechtliche Partnerschaften zu segnen oder sogenannte gleichgeschlechtliche Ehen zu trauen. Da Gottes Wort Richtschnur, Norm und lebensfördernde Wegweisung für alle christlichen Gemeinden und Kirchen ist, werden wir bei uns solche Segnungen oder Trauungen nicht durchführen und keine Gesetze oder Ordnungen akzeptieren, die das vorsehen.

Zur Unterzeichnung eingeladen sind Gemeinden und Personen, die nach der Ordnung ihrer Gemeinde zur Trauung von Ehepaaren berechtigt sind (pastorale Amtsträger/innen).

Gemeinde/Gemeinschaftpastorale/r Amtsträger/in

Diese Liste wird zunächst intern geführt. Im Falle einer breiten Zustimmung kann die Liste im späteren Verlauf – voraussichtlich im April 2019 – veröffentlicht werden.

Unterzeichner - Zur Veröffentlichung bestimmt:





Kontaktdaten - Nicht zur Veröffentlichung bestimmt: